Angaben gemäß § 5 TMG:

 

Markus Bock

Moltkestr.85

31135 Hildesheim

 

Kontakt:

Telefon: 0170 -1493515 / 0171 - 3419165

www.nordsee-fotograf.de

E-Mail : info@hochzeitsfotograf-bock.de / info@fotografie-bock.de

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Markus Bock

Moltkestr.85

31135 Hildesheim

 

Zuständige Handwerkskammer: Hildesheim-Südniedersachsen

Braunschweiger Str. 53, 31134 Hildesheim

 

Steuernummer: 30/105/01821

Finanzamt Hildesheim

 

Quelle: erstellt mit dem Impressum-Generator Website von eRecht24.

 

 

Haftungsausschluss:

 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.

 

Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten.

Alle Angaben sind unverbindlich.

Keine Haftung und Gewähr bei unzutreffenden Informationen,

fehlerhaften und unterbliebenen Eintragungen.

 

 

 

© Alle Rechte vorbehalten.

 

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil - 312 O 85/98 - vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle diese Links gilt: "Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Seiten auf unserer gesamten Homepage inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen."Wir bedienen uns, einer (FSK) Freiwilligen Selbst Kontrolle. In unregelmäßigen abständen Kontrollieren wir Stichpunktartig links nach Politischer, Religiöser, Pornografischer und gewalt verherlichungen. Diese verlinkungen werden von uns umgehend entfernt.

 

Rechtliche Hinweise zu Downloads.

Downloads erfolgen auf eigene Gefahr. Der Webmaster kann keine Gewähr für den Erfolg der Downloads sowie die Funktionsfähigkeit downgeloadeter Produkte auf Ihrem System übernehmen. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an die hier publizierte Mail adresse. Downloads berechtigen nur zum ausschließlichen privaten und sonstigen eigenen Gebrauch der zum Download angebotenen Produkte. Es ist zudem nur gestattet, Vervielfältigungsstücke dieser Produkte, wie z.B. Kopien und Ausdrucke, zum ausschließlich privaten und sonstigem eigenen Gebrauch herzustellen oder herstellen zu lassen. Eine darüber hinausgehende Nutzung und Herstellung ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung des zuständigen Besitzers des zu downgeloadeter Produkte möglich. Sämtliche Downloads werden vom, Webmaster einer prüfung unterzogen. Der haftet für Schäden und Beeinträchtigungen, insbesondere durch Computerviren, nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für Folgeschäden, wie z.B. Datenverlust.

Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.

 

Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten.

Alle Angaben sind unverbindlich.

Keine Haftung und Gewähr bei unzutreffenden Informationen,

fehlerhaften und unterbliebenen Eintragungen.

 

Haftung für Fotokurse

Die Teilnahme an den Fotokursen , Fotoworkshops und Fotospaziergängen geschieht auf eigene Gefahr.

Fotografie-MarkusBock übernimmt keinerlei Haftung bei einem Unfall des Fotokursteilnehmers auf den Wegen zum Kursort , während des gesamten Fotokurses.

 Für Garderobe und Fotoausrüstung wird ebenfalls keine Haftung übernommen.

 

© Alle Rechte vorbehalten.

 

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil - 312 O 85/98 - vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle diese Links gilt: "Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Seiten auf unserer gesamten Homepage inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen."Wir bedienen uns, einer (FSK) Freiwilligen Selbst Kontrolle. In unregelmäßigen abständen Kontrollieren wir Stichpunktartig links nach Politischer, Religiöser, Pornografischer und gewalt verherlichungen. Diese verlinkungen werden von uns umgehend entfernt.

 

Rechtliche Hinweise zu Downloads.

Downloads erfolgen auf eigene Gefahr. Der Webmaster kann keine Gewähr für den Erfolg der Downloads sowie die Funktionsfähigkeit downgeloadeter Produkte auf Ihrem System übernehmen. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an die hier publizierte Mail adresse. Downloads berechtigen nur zum ausschließlichen privaten und sonstigen eigenen Gebrauch der zum Download angebotenen Produkte. Es ist zudem nur gestattet, Vervielfältigungsstücke dieser Produkte, wie z.B. Kopien und Ausdrucke, zum ausschließlich privaten und sonstigem eigenen Gebrauch herzustellen oder herstellen zu lassen. Eine darüber hinausgehende Nutzung und Herstellung ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung des zuständigen Besitzers des zu downgeloadeter Produkte möglich. Sämtliche Downloads werden vom, Webmaster einer prüfung unterzogen. Der haftet für Schäden und Beeinträchtigungen, insbesondere durch Computerviren, nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für Folgeschäden, wie z.B. Datenverlust.

 

 

 


Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen - Fotografie -

I. Geltung
1. Die nachfolgenden allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen (im folgenden
AGB genannt) gelten für alle vom Fotografen durchgeführten Aufträge, Angebote,
Lieferungen und Leistungen.
2. Sie gelten als vereinbart mit Entgegennahme der Lieferung oder Leistung bzw. des
Angebots des Fotografen durch den Kunden, spätestens jedoch mit der Annahme des
Bildmaterials zur Veröffentlichung.
3. Wenn der Kunde den AGB widersprechen will, ist dieses schriftlich binnen drei
Werktagen zu erklären. Abweichenden Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit
widersprochen. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden erlangen keine
Gültigkeit, es sei denn, dass der Fotograf diese schriftlich anerkennt.
4. Die AGB gelten im Rahmen einer laufenden Geschäftsbeziehung auch ohne ausdrükkliche
Einbeziehung auch für alle zukünftigen Aufträge, Angebote, Lieferungen und
Leistungen des Fotografen, sofern nicht ausdrücklich abweichende Regelungen
getroffen werden.


II. Auftragsproduktionen
1. Soweit der Fotograf Kostenvoranschläge erstellt, sind diese unverbindlich. Treten
während der Produktion Kostenerhöhungen ein, sind diese erst dann vom Fotografen
anzuzeigen, wenn erkennbar wird, dass hierdurch eine Überschreitung der ursprünglich
veranschlagten Gesamtkosten um mehr als 15 % zu erwarten ist. Wird die vorgesehene
Produktionszeit aus Gründen überschritten, die der Fotograf nicht zu vertreten
hat, so ist eine zusätzliche Vergütung auf der Grundlage des vereinbarten Zeithonorars
bzw. in Form einer angemessenen Erhöhung des Pauschalhonorars zu leisten.
2. Der Fotograf ist berechtigt, Leistungen von Dritten, die zur Durchführung der
Produktion eingekauft werden müssen, im Namen und mit Vollmacht sowie für
Rechnung des Kunden in Auftrag zu geben.
3. Vorbehaltlich einer anderweitigen Regelung werden die Aufnahmen, die dem Kunden
nach Abschluss der Produktion zur Abnahme vorgelegt werden, durch den Fotografen
ausgewählt.
4. Sind dem Fotografen innerhalb von zwei Wochen nach Ablieferung der Aufnahmen
keine schriftlichen Mängelrügen zugegangen, gelten die Aufnahmen als vertragsgemäß
und mängelfrei abgenommen.


III. Überlassenes Bildmaterial (analog und digital)
1. Die AGB gelten für jegliches dem Kunden überlassenes Bildmaterial, gleich in welcher
Schaffensstufe oder in welcher technischen Form sie vorliegen. Sie gelten insbesondere
auch für elektronisches oder digital übermitteltes Bildmaterial.
2. Der Kunde erkennt an, dass es sich bei dem vom Fotografen gelieferten Bildmaterial
um urheberrechtlich geschützte Lichtbildwerke i.S.v. § 2 Abs.1 Ziff.5 Urheberrechtsgesetz
handelt.
3. Vom Kunden in Auftrag gegebene Gestaltungsvorschläge oder Konzeptionen sind
eigenständige Leistungen, die zu vergüten sind.
4. Das überlassene Bildmaterial bleibt Eigentum des Fotografen, und zwar auch in dem
Fall, dass Schadensersatz hierfür geleistet wird.
5. Der Kunde hat das Bildmaterial sorgfältig und pfleglich zu behandeln und darf es an
Dritte nur zu geschäftsinternen Zwecken der Sichtung, Auswahl und technischen
Verarbeitung weitergeben.
6. Reklamationen, die den Inhalt der gelieferten Sendung oder Inhalt, Qualität oder
Zustand des Bildmaterials betreffen, sind innerhalb von zwei Wochen nach Empfang
mitzuteilen. Anderenfalls gilt das Bildmaterial als ordnungsgemäß, vertragsgemäß
und wie verzeichnet zugegangen.


IV. Nutzungsrechte
1. Der Kunde erwirbt grundsätzlich nur ein einfaches Nutzungsrecht zur einmaligen
Verwendung. Veröffentlichungen im Internet oder die Einstellung in digitale Datenbanken
sind vorbehaltlich anderweitiger Vereinbarungen zeitlich begrenzt auf die
Dauer der Veröffentlichungszeiträume des entsprechenden bzw. eines vergleichbaren
Printobjektes.
2. Ausschließliche Nutzungsrechte, medienbezogene oder räumliche Exklusivrechte oder
Sperrfristen müssen gesondert vereinbart werden und bedingen einen Aufschlag von
mindestens 100% auf das jeweilige Grundhonorar.
3. Mit der Lieferung wird lediglich das Nutzungsrecht übertragen für die einmalige
Nutzung des Bildmaterials zu dem vom Kunden angegebenen Zweck und in der
Publikation und in dem Medium oder Datenträger, welche/-s/-n der Kunde angegeben
hat oder welche/-s/-r sich aus den Umständen der Auftragserteilung ergibt. Im
Zweifelsfall ist maßgeblich der Nutzungszweck, für den das Bildmaterial ausweislich
des Lieferscheins oder der Versandadresse zur Verfügung gestellt worden ist.
4. Jede über Ziffer 3. hinausgehende Nutzung, Verwertung, Vervielfältigung, Verbreitung
oder Veröffentlichung ist honorarpflichtig und bedarf der vorherigen ausdrücklichen
Zustimmung des Fotografen. Das gilt insbesondere für:
-eine Zweitverwertung oder Zweitveröffentlichung, insbesondere in Sammelbänden,
produktbegleitenden Prospekten, bei Werbemaßnahmen oder bei sonstigen
Nachdrucken, jegliche Bearbeitung, Änderung oder Umgestaltung des Bildmaterials,
-die Digitalisierung, Speicherung oder Duplizierung des Bildmaterials auf Datenträgern
aller Art (z.B. magnetische, optische, magnetooptische oder elektronische
Trägermedien wie CD-ROM, DVD, Festplatten, Arbeitsspeicher, Mikrofilm etc.), soweit
dieses nicht nur der technischen Verarbeitung und Verwaltung des Bildmaterials gem.
Ziff.III 5. AGB dient, -jegliche Vervielfältigung oder Nutzung der Bilddaten auf digitalen Datenträgern, jegliche
Aufnahme oder Wiedergabe der Bilddaten im Internet oder in Online-
Datenbanken oder in anderen elektronischen Archiven (auch soweit es sich um interne
elektronische Archive des Kunden handelt), - die Weitergabe des digitalisierten Bildmaterials im Wege der Datenfernübertragung
oder auf Datenträgern, die zur öffentlichen Wiedergabe auf Bildschirmen oder zur
Herstellung von Hardcopies geeignet sind.
5. Veränderungen des Bildmaterials durch Foto-Composing, Montage oder durch elektronische
Hilfsmittel zur Erstellung eines neuen urheberrechtlich geschützten Werkes
sind nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Fotografen und nur bei
Kennzeichnung mit [M] gestattet. Auch darf das Bildmaterial nicht abgezeichnet,
nachgestellt fotografiert oder anderweitig als Motiv benutzt werden.
6. Der Kunde ist nicht berechtigt, die ihm eingeräumten Nutzungsrechte ganz oder teilweise
auf Dritte, auch nicht auf andere Konzern- oder Tochterunternehmen, zu übertragen.
Jegliche Nutzung, Wiedergabe oder Weitergabe des Bildmaterials ist nur
gestattet unter der Voraussetzung der Anbringung des vom Fotografen vorgegebenen
Urhebervermerks in zweifelsfreier Zuordnung zum jeweiligen Bild.
7. Die Einräumung der Nutzungsrechte steht unter der aufschiebenden Bedingung der
vollständigen Bezahlung sämtlicher Zahlungsansprüche des Fotografen aus dem jeweiligen
Vertragsverhältnis.


V. Haftung
1. Der Fotograf übernimmt keine Haftung für die Verletzung von Rechten abgebildeter
Personen oder Objekte, es sei denn, es wird ein entsprechend unterzeichnetes
Release-Formular beigefügt. Der Erwerb von Nutzungsrechten über das fotografische
Urheberrecht hinaus, z. B. für abgebildete Werke der bildenden oder angewandten
Kunst sowie die Einholung von Veröffentlichungsgenehmigungen bei Sammlungen,
Museen etc. obliegt dem Kunden. Der Kunde trägt die Verantwortung für die
Betextung sowie die sich aus der konkreten Veröffentlichung ergebenden
Sinnzusammenhänge.
2. Ab dem Zeitpunkt der ordnungsgemäßen Lieferung des Bildmaterials ist der Kunde
für dessen sachgemäße Verwendung verantwortlich.
VI. Honorare
1. Es gilt das vereinbarte Honorar. Ist kein Honorar vereinbart worden, bestimmt es sich
nach der jeweils aktuellen Bildhonorarübersicht der Mittelstandsgemeinschaft Foto-
Marketing (MFM). Das Honorar versteht sich zuzüglich der jeweils gültigen
Mehrwertsteuer.
2. Mit dem vereinbarten Honorar wird die einmalige Nutzung des Bildmaterials zu dem
vereinbarten Zweck gemäß Ziff. IV. 3 abgegolten.
3.
Durch den Auftrag anfallende Kosten und Auslagen (z.B. Material- und Laborkosten,
Modellhonorare, Kosten für erforderliche Requisiten, Reisekosten, erforderliche
Spesen etc.) sind nicht im Honorar enthalten und gehen zu Lasten des Kunden.
4. Der Honoraranspruch ist bei Ablieferung der Aufnahme fällig. Wird eine Produktion
in Teilen abgeliefert, so ist das entsprechende Teilhonorar mit jeweiliger Lieferung
fällig. Der Fotograf ist berechtigt, bei Produktionsaufträgen Abschlagszahlungen entsprechend
dem jeweils erbrachten Leistungsumfang zu verlangen.
5. Das Honorar gemäß VI. 1. AGB ist auch dann in voller Höhe zu zahlen, wenn das in
Auftrag gegebene und gelieferte Bildmaterial nicht veröffentlicht wird. Bei
Verwendung der Aufnahmen als Arbeitsvorlage für Layout- und Präsentationszwecke
fällt vorbehaltlich einer abweichenden Vereinbarung ein Honorar von mindestens
EURO 75,00 pro Aufnahme an.
6. Eine Aufrechnung oder die Ausübung des Zurückbehaltungsrechts ist nur mit unbestrittenen
oder rechtskräftig festgestellten Forderungen des Kunden zulässig.
Zulässig ist außerdem die Aufrechnung mit bestrittenen aber entscheidungsreifen
Gegenforderungen.


VII. Rückgabe des Bildmaterials
1. Analoges Bildmaterial ist in der gelieferten Form unverzüglich nach der
Veröffentlichung oder der vereinbarten Nutzung, spätestens jedoch 3 Monate nach
dem Lieferdatum, unaufgefordert zurückzusenden; beizufügen sind zwei
Belegexemplare. Eine Verlängerung der 3-Monatsfrist bedarf der schriftlichen
Genehmigung des Fotografen.
2. Digitale Daten sind nach Abschluss der Nutzung grundsätzlich zu löschen bzw. sind
die Datenträger zu vernichten. Der Fotograf haftet nicht für den Bestand und/oder
die Möglichkeit einer erneuten Lieferung der Daten.
3. Überlässt der Fotograf auf Anforderung des Kunden oder mit dessen Einverständnis
Bildmaterial lediglich zum Zwecke der Prüfung, ob eine Nutzung oder
Veröffentlichung in Betracht kommt, hat der Kunde analoges Bildmaterial spätestens
innerhalb eines Monats nach Erhalt zurückzugeben, sofern auf dem Lieferschein
keine andere Frist vermerkt ist. Digitale Daten sind zu löschen bzw. sind die
Datenträger zu vernichten oder zurückzugeben. Eine Verlängerung dieser Frist ist nur
wirksam, wenn sie vom Fotografen schriftlich bestätigt worden ist.
4. Die Rücksendung des Bildmaterials erfolgt durch den Kunden auf dessen Kosten in
branchenüblicher Verpackung. Der Kunde trägt das Risiko des Verlusts oder der
Beschädigung während des Transports bis zum Eingang beim Fotografen.

VIII. Vertragsstrafe, Schadensersatz
1. Bei jeglicher unberechtigten (ohne Zustimmung des Fotografen erfolgten) Nutzung,
Verwendung, Wiedergabe oder Weitergabe des Bildmaterials ist für jeden Einzelfall
eine Vertragsstrafe in Höhe des fünffachen Nutzungshonorars zu zahlen, vorbehaltlich
weitergehender Schadensersatzansprüche.
2. Bei unterlassenem, unvollständigem, falsch platziertem oder nicht zuordnungsfähigem
Urhebervermerk ist ein Aufschlag in Höhe von 100% auf das vereinbarte bzw.
übliche Nutzungshonorar zu zahlen.

3. Storno von Hochzeiten: bis 90 Tage vorher 100.- € , bis 60 Tage vorher 200.- € , bis 30 Tage vorher die geleistete Anzahlung.


IX. Nutzungsrechte der Fotos durch den Fotografen
1. Die Preise beinhalten die Nutzungsrechte der gemachten Fotos für die Eigenwerbung auf der HP und dem Internet.
Namen und Daten werden nicht genannt. Sie sind ein Bestandteil des Preises. Falls nicht gewünscht hat der Kunde dem schriftlich vor Auftragsbeginn schriftlich zu wiedersprechen, dadurch ergibt sich ein Aufschlag auf den Gesamtwerts von 100.- €


X. Allgemeines
1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart, und zwar auch bei
Lieferungen ins Ausland.
2. Nebenabreden zum Vertrag oder zu diesen AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der
Schriftform.
3. Die etwaige Nichtigkeit bzw. Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser
AGB berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Die Parteien verpflichten
sich, die ungültige Bestimmung durch eine sinnentsprechende wirksame
Bestimmung zu ersetzen, die der angestrebten Regelung wirtschaftlich und juristisch
am nächsten kommt.
4. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, wenn der Kunde Vollkaufmann ist, der Wohnsitz
des Fotografen.


© FREELENS 01-08
Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten.
Alle Angaben sind unverbindlich.
Keine Haftung und Gewähr bei unzutreffenden Informationen,
fehlerhaften und unterbliebenen Eintragungen.


 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Fotokurse -

 

Seminargebühren

Die Gebühren für meine Fotokurse sind incl. 19 % Mehrwertsteuer.

Die aktuellen Termine und Teilnahmegebühren für meine Fotokurse entnehmen Sie bitte der jeweiligen Fotokursbeschreibung auf meiner Website. Mahlzeiten und Getränke , Eintrittsgelder , Anfahrtskosten , Übernachtungskosten sind vom Teilnehmer selbst zu zahlen.

Ggf. Fahrtkosten vor Ort , Eintrittsgelder für Zoo , Tierpark usw. ist für den Kursleiter extra zu bezahlen und ist kein Bestandteil der Kursgebühr,ggf. Fahrtkostenpauschale. Alles Preise für Privatpersonen. Firmencoachings Preis auf Anfrage ! Preise für eine Person. Jede weitere Person dazu + 49.-€, Begleitperson je 49.-€ . Samstag oder Sonntag Termine und nach Verfügbarkeit auf Anfrage und Aufpreis von 99.- € zur Kursgebühr.

 

Fälligkeit

Nach der Buchung des Fotokurses erhalten Sie eine Rechnung . Die Teilnahmegebühren müssen dann mit Nennung des Fotokurses auf mein Konto eingezahlt werden (Vorkasse) . Nach Zahlungseingang der Kursgebühr auf mein Konto ist der Gutschein/Termin gültig,

belegbar über die Kontoauszüge.

 

Stonierungen/Umbuchung durch Kursteilnehmer

Der Fotokursteilnehmer kann bis 14 Tage nach Buchung ohne weitere Kosten vom Vertrag zurücktreten.

Folgende Umbuchungsgebühren gelten nach verbindlicher Terminabstimmung und Terminvereinbarung:

( auch für Termine mit Geschenkgutschein )

bis 21 Tage vorher :   kostenfrei

bis 14 Tage vorher :   29.- €

bis 8   Tage vorher :   49.- €

bis 1   Tag   vorher :   75 % des Kurspreis

am Kurstag            : 100 % Stornogebühr

Im Einzelfall wird von einer Stornogebühr abgesehen und es kann kostenlos ein

neuer Termin nach Verfügbarkeit abgestimmt werden.

 

Fotoreisen , Special-Fotoworkshops , Gruppenkurse mit festem Termin verfallen wenn Sie nicht am Geltungstag eingelöst werden, auch bei Nichterscheinen beim Fotokurs ohne Absage. Es kann nach vorheriger Absprache eine Ersatzperson gestellt werden. Bei Teilerstattung auf Kulanz werden die Kosten für den Kursleiter je Teilnehmer berechnet! Die Kurse / Workshops / Fototouren finden bei jedem Wetter statt ! Es gibt keine wetterbedingte (Teil-)-Erstattung, auch wenn ein Teilnehmer wegen schlechtem Wetter absagt. Nur bei Absage durch mich als Kursleiter (auch kurzfristig) kann der Teilnehmer kostenlos umbuchen.

 

Geschenkgutscheine

Geschenkgutscheine sind erst nach vollständiger Zahlung gültig . Keine Barauszahlung von Gutscheinen . Ein Gutschein ist nach Bestellung 3 Jahre gültig und kann auch auf Dritte Übertragen werden. Auch bei Gutschein gelten die Storno-und Umbuchungsbebühren .

Gutscheine mit festem Termin (Fotoreisen/Special-Workshops/Gruppenkurse) verfallen wenn Sie nicht am Geltungstag eingelöst werden, alternativ kann eine Ersatzperson gestellt werden.Der Original-Gutschein muss zum Kurs mitgebracht werden ! Bei Verlust durch den Kunden ist kein Ersatz möglich und der Gutschein verfällt.

Geschenkgutscheine für ein Einzelcoaching sind 3 Jahre gültig. Termin nach Vereinbarung und Verfügbarkeit. Kein Anspruch auf Wunschtermin. Für einen Termin mindestens 6-8 Wochen vorher Anfragen für Terminabstimmung. Es kann Auftragsabhängig auch zu längeren Terminabstimmung kommen. Der Gutschein muss zum Fotokurs mitgebracht werden.

 

Kursabsagen

Im Falle des Nichterreichens der vorgesehenen Teilnehmerzahl eines Fotokurses kann der Kurs von mir spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn abgesagt werden. Evtl. entstandene oder entstehende Kosten können den Teilnehmern nicht ersetzt werden. Die bezahlte Kursgebühr wird erstattet oder es kann umgebucht werden.

Bei Erkrankung des Kursleiters, auch am Kurstag, können die Teilnehmer Ihren Kurs kostenlos umbuchen nach Verfügbarkeit - kein Anspruch auf Wunschtermin, bzw. erhalten die Kursgebühr auf Wunsch erstattet. Darüber hinausgehende Aufwendungen und Auslagen können nicht erstattet werden. Rückzahlung der Kursgebühr nach schriftlicher Mitteilung der Bankdaten des Buchenden per E-Mail oder Briefpost. Erstattung erfolgt in der Regel innerhalb von ca. 8 Werktagen ! Bei Kursausfall wegen Bahn/Busstreik ist natürlich ein kostenloses Umbuchen möglich.

 

Termin

Alle Termine nur nach Verfügbarkeit ! Kein Anspruch auf Wunschtermin und Kurszeit! Ca. 6-8 Wochen vorher anfragen wegen Terminabsprache. Terminvereinbarung von Montag bis Freitag möglich . In den Sommermonaten kann es zu längeren Wartzeiten kommen. Samstag und Sonntag nur auf Anfrage und Aufpreis je Kurstag in Höhe von + 99.- € (nur in den Wintermonaten nach Verfügbarkeit buchbar).

 

Kurszeiten

Alle Kurszeiten ca. Angaben . Start/Ziel ist jeweils der HBF einer Stadt.

Fahrten innerhalb der gebuchten Stadt gehen von der Kurszeit ab, ggf. entstehen extra Fahrkosten für Kursleiter. Nachmittags/Abendtermine sind nicht möglich. Kursbeginn je nach gebuchter Stadt in der Zeit von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr - genaue Zeit wird bei Terminabsprache mitgeteilt. Alle Kurszeiten incl. Pause, je nach Kurslänge von 15 Min. bis 45 Minuten.

 

Verwertungsrechte

Die von den Seminarteilnehmern erstellten Fotos dürfen nur für private Zwecke genutzt werden, und dürfen nicht auf Homepages oder in Social Medien , Blogs etv. veröffenlich werden. Es dürfen im Kurs keine Ton-und/oder Videoaufnahmen gemacht werden.

 

Haftungsausschluss

Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung ausgeschlossen.

 

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Hildesheim

 

Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt

 

Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten.

Alle Angaben sind unverbindlich.

 

Keine Haftung und Gewähr bei unzutreffenden Informationen,

fehlerhaften und unterbliebenen Eintragungen.

 

Ihr Markus Bock

   

 

 

Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt

 

Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten.

Alle Angaben sind unverbindlich.

 

Keine Haftung und Gewähr bei unzutreffenden Informationen,

fehlerhaften und unterbliebenen Eintragungen.

 

 


Hochzeitsfotograf  Hochzeit  Braunschweig  Hildesheim  Alfeld

Hannover Hameln  Goslar  Wolfsburg  Lamspringe Bad Salzdetfurth Nordstemmen

Sarstedt Fotograf  Braut  Bräutigam  Standesamt Dernburg Hochzeit Wernigerode Elze 

Fotokurs Fotowanderung Fototour Salzgitter  Göttingen